Wildtier Waisen
Wildtier Waisen 

Das Wichtigste ! Ist es wirklich ein Wildkaninchen oder doch ein Feldhase? Nachdem sich das ca. 4 Wochen alte Wildkaninchen und der gerade geborene Feldhase sehr ähnlich sehen, wäre dieser Irrtum tödlich!

links Feldhase ca. 4 Tage alt rechts Wildkaninchen ca. 4 Wochen alt

Die Technik erlaubt uns heute per Fotohandy eine Feststellung!
 
Wildkaninchen werden in unterirdischen Höhlen, gerne auch in sandigem Boden, Sandkästen ect. geboren und machen auch mal erste Ausflüge um Gras zu fressen. Leiderm werden sie oft auf Baustellen gefunden, wenn die Gänge aufgegraben wurden. Anders als der Feldhase werden sie winzig klein, nackt und blind geboren und sind Nesthocker.
 
Die Aufzucht ist ähnlich wie bei Feldhasen kompliziert und die Auswilderung problematisch. Wildkaninchen sind oft unbeliebte Tiere, da sie sich stark vemehren. Sie gehören eigentlich in stimmende Natur, in der natürliche Feinde eine extreme Vermehrung verhindern. Falls man nun ein Tier findet, kann man dem Finder nicht zumuten, einesteils seinem Hauskaninchen eine Lebensberechtigung zuzugestehen, andrerseits diesem Tier dann nicht. 
Vorsicht aber bei älteren Tieren mit verklebten Augen, denn dann besteht die Gefahr der Myxomatose, die auch auf Hauskaninchen übertragbar ist. Hier hilft dann nur ein Erlösen vom Tierarzt. 
 

Unsere Arbeit wurde 2014 mit dem Bayerischen Tierschutzpreis der Staatsregierung ausgezeichnet.

Auf diesen Bildern sehen sie nur einen kleinen Teil unserer Schützlinge.

Feldhasenbaby
Eichhörnchen Kinder
junge Igel
junge Wildkaninchen
Siebenschläfer Jungtier
Eichhörnchen Kinder
Eichhörnchen kuscheln
Rehkitze